Damen 60: Souveräner Aufstieg
  22.07.2019

sdr

Nachdem uns der WTB beim Altersklassenwechsel von D50 zu D60 von der Verbandsliga in die Bezirksstaffel eingeordnet hatte, war es unser Ziel, diese möglichst zügig wieder hinter uns zu lassen. In einer Vierergruppe (mit Hin- und Rückspiel) gegen die Damen aus Neustadt, Urbach und Alfdorf galt es sich zu beweisen. Dies gelang uns auf äußerst überzeugende Weise: Alle 6 Spiele wurden deutlich gewonnen, 5 davon sogar mit 6:0. Somit ergab sich neben der Punktezahl von 6:0 ein geradezu grandioses Matchverhältnis von 34:2 und ein Satzverhältnis von 70:7. Dennoch war es kein reiner Spaziergang, denn die Gegnerinnen erwiesen sich als teilweise sehr kampfstark und hartnäckig, beglückwünschten uns aber auch fair zu unserer Leistungsstärke. Nach diesem Erfolg blicken wir schon mit großem Vergnügen auf die nächste Saison in der Verbandsstaffel.

Es spielten: Beate Langer, Traudl Hueber, Kris Klimmer (MF), Babs Weiland, Roswitha Bren und Monika Metzger sowie unsere Ersatzspielerinnen Heidi Quinque und Maria Dub.
 

erstellt von Kris Klimmer